Aktuelle Nachrichten

Sommerkirche: Herz ist Trumpf

Die Jahreslosung für 2021 lädt uns zur Barmherzigkeit ein. „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist“, sagt Jesus. Es heißt: Gott hat sich euch liebevoll zugewandt, hat euch (trotz aller Fehler) in sein Herz geschlossen – darum öffnet euer Herz für andere!
In der Sommerkirche greifen wir die Jahreslosung auf und haben die Gottesdienste mit „Herz ist Trumpf“ überschrieben. Wir suchen in der Bibel nach Geschichten von Barmherzigkeit – weil es gerade in dieser Zeit so wichtig ist, sich ein Herz für andere zu bewahren.
Sommerkirche heißt: In der Zeit vom 25. Juli bis zum 29. August 2021 wird der Gottesdienst abwechselnd in der Martins- und in der Bonnuskirche stattfinden. Es findet also an diesen Sonntagen jeweils nur in einer der beiden Gemeinden Gottesdienst statt.
Taufen können in dieser Zeit nur dann bei uns stattfinden, wenn hier auch Gottesdienst ist! Die Gottesdienste beginnen in beiden Kirchen jeweils um 10.00 Uhr. Es gelten die Gottesdienst-Regeln in der Corona-Pandemie! Für diejenigen, die „Gottesdienst zeitgleich“ feiern möchten, haben wir Texte und Lieder zum Thema „Barmherzigkeit“ ausgesucht, die in der aktuellen Fassung der Liturgie zu finden sind. 

Gottesdienste in der Kirche

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 18. Mai 2021 beschlossen, dass wir ab Pfingstsonntag (23. Mai 2021) Gottesdienste wieder in der Kirche feiern.
Dabei gelten uneingeschränkt Abstand und Hygiene, Teilnehmende können darum ihren Platz in der Kirche nicht gänzlich frei wählen. In und vor der Kirche besteht Maskenpflicht (FFP2-Maske oder medizinische Maske),am Platz kann die Maske derzeit abgenommen werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie lieber "Gottesdienst zeitgleich" feiern, können Sie das auch weiterhin gerne tun. Psalm, Lied und Bibeltext, die wir im Martinsboten bzw. in der Liturgie vorgeschlagen haben, verbinden die Feiernden zuhause mit den Feiernden in der Kirche!
Die Liturgie für "Gottesdienst zeitgleich" mit den Angaben zu Psalm, Lied und Bibeltext vom 13. Juni bis 1. August 2021 finden Sie hier!

Herzsicheres Umfeld

Die Martinsgemeinde trägt dank ihres Fördervereins bei zu einem herzsicheren Umfeld in Hellern. In der Kirche steht für den Notfall ein AED (Automatischer Externer Defibrillator) zur Verfügung. Der Hintergrund: 65.000 Menschen in Deutschland erleiden jedes Jahr ein plötzliches Herzversagen und über 60.000 versterben daran. Viele könnten gerettet werden, wenn Zeugen des Ereignisses sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen beginnen würden. Dies sind neben der klassischen Herzdruckmassage die ergänzende Anwendung eines vor Ort befindlichen AED – denn eine Defibrillation mit einem AED ist die effektivste Behandlung bei plötzlichem Herzstillstand und stellt ein entscheidendes Glied in der Kette des Überlebens dar.
Eine Schulung mit einem Teil der beruflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden hat stattgefunden, eine weitere wird folgen. Der vom Förderverein angeschaffte AED kann im Notfall allerdings auch ohne gesonderte Schulung bedient werden. Das Gerät gibt nach dem Öffnen genaue Anweisungen, was als nächstes zu tun ist oder auch, wie fest oder häufig bei der begleitenden Herzdruckmassage zu drücken ist.

Unsere nächsten Gottesdienste


25. Juli 2021

8. Sonntag nach Trinitatis
10.00 Uhr Gottesdienst in der Martinskirche (Sommerkirche)

1. August 2021

9. Sonntag nach Trinitatis
10.00 Uhr Gottesdienst in der Bonnuskirche (Sommerkirche)


Alle Gottesdienste anzeigen

Mitmachen und unterstützen

Unterstützen Sie die Ev.-luth. Martinsgemeinde Osnabrück-Hellern

Unterstützen Sie die Arbeit unserer Martinsgemeinde Hellern mit Hilfe der Stiftung Martinskirche und des Fördervereins.

Spenden willkommen!

Gemeinde-ABC der Martinsgemeinde Hellern

Spenden für die Martinsgemeinde:
DE 76 2655 0105 0000 0400 48
(Sparkasse Osnabrück)
Stichwort: Martin/Pfingsten2021

Unser Gemeindebrief

Martinsbote - Gemeindebrief der Martinsgemeinde Hellern zum Herunterladen

Informationen aus unserer Gemeinde finden Sie im Gemeindebrief "Martinsbote"
[als PDF herunterladen ...]

DIEWERBEREI